Konflikte: Downloads

Arbeitshilfen und Checklisten für Ihr Management der Konflikte

Konflikte in Unternehmen und Organisationen treten in den unterschiedlichsten Ausprägungen auf. Sie finden auf allen Ebenen statt, sowohl ebenenübergreifend wie beispielsweise zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern, als auch innerhalb einer hierarchischen Ebene. Sie entstehen zwischen Einzelpersonen, zwischen Abteilungen, zwischen Funktionsbereichen oder anderen Unternehmensbereichen.

Konflikte Checklisten

Neben fall- und unternehmensspezifischen Instrumenten werden von unseren Coaches, Trainern und Beratern auch allgemeine Unterlagen zu verschiedenen Zwecken eingesetzt. Wir stellen Ihnen diese Arbeitshilfen und Checklisten zum Konfliktmanagement kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Risikomanagementfeld „Konflikte“

Die Umstände und Ziele des Konflikts bedingen die von den Konfliktparteien eingesetzten Mittel: Die Kommunikation wird verweigert, es kommt zu verbalen Ausschreitungen, Arbeitsergebnisse werden manipuliert und vieles mehr. Die Folgen für Menschen, Teams, Abteilungen, Organisationseinheiten und Unternehmen sind immens. Das Arbeitsklima wird vergiftet, es kommt zu Leistungseinbußen, zugesagte Termine werden nicht eingehalten und Kundenbeziehungen leiden.

Konflikte ziehen weite Kreise und haben mitunter ebenso weitreichende wie lang anhaltende Auswirkungen. Die mit Konflikten verbundenen Kosten sind enorm. Konflikte steigern Fluktuationskosten, Materialkosten, Vertragsstrafen, Kosten für zerstörtes Firmeneigentum, Lohnfortzahlungs- und Gesundheitskosten. Entgangene Umsätze und abwandernde Kunden belasten die Erträge zusätzlich.

Konflikte erkennen, Konflikte steuern, Konflikte vermeiden

Aus diesen Gründen sind Führungskräfte darauf bedacht, Konflikte frühzeitig zu erkennen und ihnen vorbeugend entgegen zu wirken, um eine Eskalation zu vermeiden. Gerade zu Beginn verbreiten sich Konflikte eher unterschwellig. Hier ist eine hohe Sensibilität des Vorgesetzten gefordert.

  1. Arbeitshilfe: Konfliktanalyse (PDF)

    Die Analyse des Konflikts ist immer der erste Schritt: Diese Arbeitshilfe hilft Ihnen bei der Konfliktanalyse durch gezielte Fragen zur gegenwärtigen Situation, zu vergangenheitsbezogenen und zu zukunftsorientierten Aspekten. Die Analyseergebnisse versetzen Sie in die Lage, den bestehenden Konflikt kompetent zu managen.

  2. Checkliste: Konfliktsymptome (PDF)

    Wer Konflikte schon wahrnimmt, weit bevor sie offen ausbrechen, hat oftmals ein weiteres Handlungsspektrum und vermeidet, unter Zeitdruck agieren zu müssen. Häufig sind es nur winzige Anzeichen, die aufmerksame Führungskräfte auf schwelende Konflikte hinweisen. Diese Checkliste hilft Ihnen, Konfliktsymptome frühzeitig zu identifizieren.

  3. Checkliste: Konflikttypen (PDF)

    Wer erfolgversprechende Maßnahmen ableiten und umsetzen will, muss wissen, mit welcher Art von Konflikt er es zu tun hat. Diese Checkliste hilft Ihnen anhand von Fragen zu erkennen, ob ein Zielkonflikt, ein Maßnahmenkonflikt, ein Beziehungskonflikte oder einer der vielen anderen Konflikttypen vorliegt. Für jeden Konflikttyp werden Beispiele aufgeführt.

  4. Checkliste: Verhaltensmuster zur Konfliktbewältigung (PDF)

    Diese Checkliste „Verhaltensmuster zur Konfliktbewältigung“ unterstützt Sie bei der Auswahl und der Umsetzung der geeigneten Konfliktbewältigungsstrategie. In welcher Situation ist welche Konfliktbewältigungsstrategie geeignet? Die Checkliste nennt geeignete Anwendungsfelder und gibt Hinweise für die jeweiligen Verhaltensweisen. Die Checkliste kann Sie auch dabei unterstützen, Handlungen anderer Personen richtig einzuschätzen und zu bewerten. Nutzen Sie hierfür ergänzend die Arbeitshilfe „Konfliktbewältigungsstile“.

  5. Arbeitshilfe: Konfliktbewältigungsstile (PDF)

    Der Grad der Orientierung an eigenen Zielen und Interessen sowie denen der Gegenpartei sind bedeutsame Dimensionen für Konfliktbewältigungsstrategien. Die 7 hier in der Arbeitshilfe systematisch eingeordneten Konfliktbewältigungsstrategien werden in der Checkliste „Verhaltensmuster zur Konfliktbewältigung“ detailliert beschrieben.

  6. Checkliste: Konfliktbegünstigende Umstände (PDF)

    Diese Checkliste unterstützt Sie dabei, unerwünschte konfliktbegünstigende Umstände zu identifizieren. Es ist weniger wichtig, ob eine Situation tatsächlich so ist wie dargestellt, sondern ob sie von den Konfliktbeteiligten so empfunden wird. Es werden Mitarbeiter-Vorgesetzten-Konflikte, Konflikte auf gleicher Hierarchieebene und strukturelle Konflikte unterschieden.

  7. Checkliste: Konfliktphasen (PDF)

    Konflikte durchlaufen in der Regel mehrere Phasen. Diese Checkliste hilft Ihnen dabei zu erkennen, in welcher Phase sich der jeweilige Konflikt derzeit befindet. Dies ermöglicht nicht nur einen vorausschauenden Blick auf die folgenden Phasen und die zu erwartenden Vorgänge, sondern unterstützt Sie auch bei der Wahl der geeigneten Interventionsstrategie. Nutzen Sie ergänzend die Checkliste „Konflikttypen“.

  8. Arbeitshilfe: Harvard-Konzept (PDF).

    Das Harvard-Konzept unterstützt Sie bei der Konfliktlösung. Es enthält vier Handlungsmaximen, deren Beachtung durch die beteiligten Konfliktparteien erforderlich ist. Unsere Seminarteilnehmer machten gute Erfahrungen damit, Sie großformatig auszudrucken und bei Konfliktlösungs-Gesprächen und Konfliktbeilegungs-Workshops gut sichtbar aufzuhängen.

  9. Checkliste: Strukturelle Konfliktprävention (PDF).

    Diese Checkliste unterstützt Sie, wenn Sie strukturelle Maßnahmen zur Vermeidung von Konflikten ergreifen möchten. Finden Sie hier die wichtigsten Ansatzpunkte zur wirkungsvollen Konfliktprävention.

Wenn Sie sich mit einem Experten konkret über Ihre Fragen im Bereich Konfliktmanagement austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

Konfliktmanagement - Summary
User-Bewertung
4 based on 22 votes
Name
Kompetenz Center Konfliktmanagement
Bezeichnung
Downloads Konfliktmanagement
Preis (netto)
EUR kostenlos